Jungen U15 Mannschaft unterliegt gegen Zweibrücken

Die Jungen U15 Mannschaft hat leider ihr Auswärtsspiel beim TSC Zweibrücken mit 9:5 verloren. Dennoch hatten unsere jungen Spieler jede Menge Spass, zeigten hervorragenden Teamgeist und konnten wichtige Erfahrungen für zukünftige Spiele sammeln.   Das Bild zeigte unsere Spieler nach der Rückkehr aus Zweibrücken und untermalt die gute Stimmung der Truppe.

Ausblick Wochenende 21.-23.05.2011

Das Medenrunde-Wochenende beginnt bereits heute mit den Spielen unserer Jugendmannschaften, welche beide schweren Aufgaben entgegensehen. Die Mädchen U15 spielen auf heimischer Anlage gegen den TSV Hütschenhausen, die Jungen U15 müssen erneut auswärts beim TSC Zweibrücken 2 antreten. Los geht es jeweils um 15:30 Uhr, rege Unterstützung für unsere jungen Spieler und Spielerinnen ist wieder ausdrücklich erwünscht 😉

Freitag Clubessen: Lendenauflauf mit Spätzle

Die diese Woche für die Bewirtschaftung eingeteilten Mitglieder werden am Freitag wieder ein Clubessen anbieten: Es wird einen Lendenauflauf mit Spätzle geben. Interessierte können sich entweder bis Donnerstag in die am Clubheim ausgehängte Liste eintragen oder – ausnahmsweise – hier einfach einen Kommentar hinterlassen 😉

Herren 30 verlieren deutlich – aber die Stimmung hat gepasst

Die 130 km Anreise, welche die Gäste vom TC 77 Jockgrim auf sich nehmen mussten, hatte schon etwas von Verbandsliga-Niveau. Auch sportlich wussten die Südpfälzer zu überzeugen und waren unserem Team in allen Belangen überlegen, was schließlich in einer klaren 21:0 Niederlage für den TC OG Glan-Münchweiler endete. Dennoch lies man sich die gute Laune nicht verderben und verbrachte mit den sehr netten Gästen noch ein paar schöne Stunden auf der Tennisanlage. Mehr Bilder findet ihr hier.

Knappe Niederlage für Herren 40

Nach sehr gutem Spiel gegen die starken Gegner aus Zweibrücken verlor unsere Herren 40 Mannschaft ihr Heimspiel am Samstag schließlich äußerst knapp mit 11:10. Wie eng diese Begegnung war zeigt auch die Tatsache, dass das entscheidende Doppel erst im dritten Satz abgegeben wurde.

Herren 55 holen ersten Punkt

Durch ein 7:7 im Heimspiel gegen den SV Miesenbach konnte sich das Herren 55 Team den ersten Punkt dieser Saison sichern. Nachdem Herbert Kutien und Walter Hoffmann bereist im Einzel erfolgreich waren, konnten diese Spieler auch ihr Doppel für sich entscheiden. Fridolin Klein und Herbert Gensinger mussten sich im spannenden zweiten Doppel äußerst knapp geschlagen geben, was in der Endabrechnung die Punkteteilung bedeutete.